Bonus@itsc

(14.06.2017)

itsc sorgt für die wirtschaftliche Abwicklung von Bonuseinreichungen und Prämienausgaben

Das Motto lautet: „Wer gesund ist, hilft sparen. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber Krankenkassen die Möglichkeit eingeräumt, ihre Mitglieder für gesundheitsbewusstes Verhalten zu belohnen. Viele GKV´n nutzen diese Möglichkeit und werben mit speziellen Angeboten zu Bonustarifen oder Bonusprogrammen.

Die operative Vorgangsabwicklung der Bonusprogramme bindet viel Personal. Insbesondere die Prüfung der eingereichten Bonushefte und die Auszahlung des Erstattungsbetrages inkl. der Aktualisierung von Bankverbindungen sind kostenintensiv.

Die Konsequenz: Vorteile bei den Leistungsausgaben werden wieder aufgezehrt.

Das itsc unterstützt seine Kunden nun bei der Abwicklung der Bonuseinreichung und Prämienauszahlung mit einer speziell dafür geschaffenen Scan-Prozessdienstleistung.

Alle Bonushefte werden durch das itsc gescannt. Dabei werden die Daten ausgewertet. Ist der Teilnehmer eingeschrieben? Ist das Bonusheft vollständig? Sind die Daten aktuell?

Werden diese Fragen vom Programm mit „Ja“ beantwortet, erfolgt vollautomatisch ein Eintrag im Reiter „Bonusprogramm“ von BITMARCK_21c|ng und der Sachbearbeiter erhält eine Aufgabe in 21c_kern, sodass er nur noch die Prämienzahlung veranlassen muss. Wird eine der Fragen mit „Nein“ beantwortet, wird der Fragebogen geparkt und der Sachbearbeiter verständigt (21c_Aufgabe). Sobald neue Informationen kommen, werden die Prüfroutinen automatisch neu gestartet.

Es entfällt die Prüfung und Dokumentierung in der Sachbearbeitung und die korrekten, vollständigen Fälle werden direkt zur Zahlung vorbereitet (Dunkelverarbeitung). Das erspart manuelle Tätigkeiten und stellt einen durchgängigen Prozessverlauf sicher.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns für weitere Details an.

Ansprechpartner

 

Fachbereichsleiter
Server Based Applications

Frank Wolff
Tel: 0201-8675337-12
frank.wolff@itsc.de